Memory of Mankind

Brand Identity

Ein Hauch Unsterblichkeit

MOM – Memory of Mankind – bewahrt unzählige Augenblicke und Geschichten vor dem Vergessen. Eingelagert im Salzberg von Hallstatt wird dieses physische und analoge Backup unserer Gegenwart die Zeiten überdauern.

Symbolsprache

Ein Archiv das über Jahrtausende geschützt im Salzstock bestehen wird. Die Piktogramme veranschaulichen in einer einfachen, symbolischen Sprache welchen Einwirkungen diese Bibliothek stand hält.

Besonderes zeigen

Wir leben in einem Zeitalter, das zwar viel Information hervorbringt, aber auf Datenträgern speichert, die eine immer kürzere Lebensdauer haben.

In ein paar Jahrhunderten wird man sich an uns nicht mehr erinnern können. Gebrannt auf Keramiktafeln und eingelagert im Salzberg von Hallstatt wird MOM über uns und unsere Epoche zeugen.

Wir haben versucht diesem außergewöhnlichen Projekt auch visuell gerecht zu werden.

Image-Broschüre

Diese Inhalte wurde von Q2 in einer Broschüre gebündelt, sich vor allem an öffentliche Einrichtungen, Wissenschaft und Sponsoren richtet. Symbolisch gibt eine Stanzung am Cover den Blick auf den geografischen Ort des MOM-Archives frei.

Begleitmaterial

Um eine breite Gruppe an Interessenten zu erreichen wurde zusätzlich handliche Flyer produziert. Diese liegen z.B. an touristischen Hotspots auf.

MOM im Netz

Die von Q2 neu gestaltete Website wurde von Beginn an unter Berücksichtigung der neuesten Webtrends und -standards konzipiert.

Die Umsetzung des Responsive-Designs in HTML5 & CSS3 präsentiert die Website optimiert für alle gängigen Endgeräte.

„Ich fühlte mich von Q2 sofort verstanden. Unsere Wünsche wurden sehr schnell in konkrete und brauchbare Entwürfe umgesetzt – ein gutes Miteinander im Erarbeiten von Lösungen. In Sternen ausgedrückt: 5 von 5.“
— Mag. Art. Martin Kunze, Gründer / Memory of Mankind 

Verwandte Projekte